BISF fordert bessere Gehwege an Haupterschließungsstraßen

p1010342a

Die Bürgerinitiative Schönes Falkensee (BISF) hat zusammen mit dem Behindertenbeirat eine Initiative gestartet, die Situation der Gehwege an Haupterschließungsstraßen in Falkensee zu verbessern. Hier liegt zu vieles im Argen!

Dazu hat die BISF am 10. Oktober 2016 im Bauausschuss der Stadt vortragen (Präsentation unten anhängend). Fotos zeigen einige Beispiele von fehlenden oder unzureichend ausgebauten Gehwegen und Bushaltestellen. Grafiken legen nahe, an welchen Straßen der größte Nachholbedarf besteht. Nach Beobachtungen der BISF müssen zu oft Senioren oder Schüler auf der Fahrbahn viel befahrender Straßen laufen.

Die BISF wird bei der Stadt weiterhin den Neubau und die Sanierung von Gehwegen an Haupterschließungsstraßen einfordern. Immerhin soll nun eine Prioritätenliste für den Gehwegbau aufgestellt und abgearbeitet werden.

vortrag-im-bauausschuss-zu-gehwegen-10-2016-mit-fotos