Parkplatz Albrechtshof

P+R-Logo2

Der auch bei Falkenseern beliebte „wilde“ Park&Ride-Parkplatz am Bahnhof Albrechtshof an der Stadtgrenze zu Berlin-Spandau soll nach den Vorstellungen der Deutschen Bahn und des Bezirksamtes Spandau geschlossen werden. Die BISF sieht hierin einen großen Nachteil für den ÖPNV in der Region und fordert vielmehr den Ausbau des Platzes zu einem attraktiven Pendler-Parkplatz mit attraktiven Fahrrad-Abstellmöglichkeiten, länder-übergreifenden Pkw-Stellplätzen und guten Busanbindungen auch nach Falkenhöh.

Mehr zum Konzept der BISF finden Sie im Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *